Hauptstudium

6. Semester / Praxissemester

 

Im Praxissemester soll man seine bereits erworbenen Studien-Kenntnisse in der Industrie anwenden. Wenn man an einer FH studiert, sind solche Praxissemester dazu nützlich, eigene Kontakte zu Firmen aufzubauen und zu vertiefen. Manchmal kann ein Kontakt der Professoren zur Industrie hierbei auch nützlich sein.

 

Mein Praxissemester habe ich beim Entwicklunsgzentrum der Telekom in Essen absolviert. Folgendes habe ich in der Zeit angewendet:

- JAVA-Programmierung: Vor allem Entwicklung von Applets, u.a. Kommunikation zwischen zwei Applets auf einer Webseite und Programmierung eines Taschenrechners.

- Homepage-Bearbeitung: Erweiterung der Homepage einer Telekom-Tochter.

7. Semester

 

Das Semester nach dem Praxissemester und vor der Diplomarbeit...

Infos folgen...

8. Semester / Diplomarbeit

 

Das 8. Semester stand dann im Zeichen der Diplomarbeit. Die haben wir dann in einer Gruppe zu dritt erstellt. Thema: Entwicklung eine Motion Capture Systems.

Zu der Zeit war die FireWire-Schnittstelle (IEEE1394 bzw. iLink) am PC noch relativ neu und damit ließen sich gleich mehrere Kameras (besser Camcorder) an einen Windows-Computer anschließen und steuern. Die Aufnahmen wurden direkt am Computer aufgenommen und dann verarbeitet.

Körper und Formen wurden mit von uns entwickelten Farb-Markern versehen und in einer Bewegung gefilmt. Die Daten in den Videos (mehrere Streams) wurden wie erwähnt verarbeitet, die Marker wurden erkannt und ausgewertet und danach ein 3D-Modell erstellt.

 

An dieser Stelle nochmals mein Dank an meine Mitstreiter Silke und Heiko und die betreuenden Professoren für die sehr gute Zusammenarbeit und das gute Gelingen der Diplomarbeit. DANKE!

Bei Interesse der hier aufgeführten Flohmarkt-Artikel einfach bei mir melden...